Prezi – The Big Picture

Nachdem ich letzten Monat zwei Prezi-Präsentationen genossen habe, konnte ich gestern Abend nicht widerstehen und habe “Das Prezi-Buch für spannende Präsentationen” gekauft.

Das Buch liest sich gut, Bild und Text wechseln sich ab, die Sprache ist sehr locker. Schön ist auch, dass die Autoren nicht einfach nur die Funktionen runterrasseln, sondern alles in einen thematischen Kontext stellen.
Mir scheint, dass mit Prezi ein Thema eher als Geschichte erzählt wird, bei dem der roten Faden stets erkennbar ist und jedes Element Teil eines großen Ganzen ist. Als Betrachter habe ich immer das ganze Bild – the Big Picture – im Auge.
Anders als bei einer Folienpräsentation.

Ein gutes Beispiel liefert Prezi selbst mit einer Präsentation über Prezi. Und in dieser Rezension zum Buch sind noch ein paar gute Hinweise enthalten.

In meinem Hinterkopf formen sich auch schon Themen, die gerne mit Prezi präsentiert werden wollen.
In diesem Sinne, Leute, macht was draus! Seid kreativ!
^^

P.S. Um mit Prezi zu arbeiten, braucht mensch das Buch nicht zwangsläufig. Ich denke, es gibt online genügend Prezis, die die Arbeitsweise ebenfalls ausreichend erklären. Manches kommt auch mit dem Learning-by-doing.
Ich persönlich bin es aber noch gewohnt, meine Kreativität auch erst mal außerhalb des Bildschirms walten zu lassen. Ein Bildschirm engt (mich) manchmal ein. Insofern ist mir ein Buch dazu äußerst hilfreich.

Veröffentlicht von Gedankenreiter

Hi, ich bin Daniel. Hier findest Du meine persönlichen Gedanken und Notizen. Kommentare sind willkommen, werden aber moderiert. Da ich berufstätig bin, kann es etwas dauern, bis Dein Kommentar hier erscheint. Beim Kommentieren bitte ich, die Kommentarregeln zu beachten. Danke! ^^

Kommentare sind geschlossen.